Zutaten

  • Kürbis 450 g
  • Gelbes oder weisses Maismehl 200 g
  • Vollkornreis Mehl 100 g
  • 4 Eier
  • 80-100 g Akazienhonig
  • Öl 50 g (oder 100 g Butter)
  • 1/2 Sack Backpulver

Zubereitung

Die Kürbisstücke etwa 10 Minuten kochen, abtropfen lassen, trocknen und mischen (Sie können auch den Kürbis im Ofen kochen statt). Danach die Eier in einem Behälter mit Honig schlagen; wenn sie leicht und flaumig sind, die geschmolzene Butter oder das Öl hinzufügen. Gut mischen und dann Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles gut mischen und das Kürbispüree hinzufügen; zum Schluss noch eine Prise Salz hinzugeben und immer rühren. Den Teig in eine Kuchenform (Durchmesser : 26 cm) gießen und im vorgeheizten Ofen 50 Minuten bei 180 Grad backen. Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.